Mittelweser-Navigator - Landkreis Nienburg/Weser

Johannis-der-Täufer-Kirche Drakenburg

Adresse

Kirchstraße 14
31623 Drakenburg
Telefon: 05024286
Telefax: 0502488133
E-Mail: KG.drakenburg-heemsen@evlka.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Drakenburger Kirche diente vielen Adelsgeschlechtern als Grablege.

Foto

Foto

Mitten im dicht bebauten Ortskern des Fleckens Drakenburg liegt die St.-Johannes-der-Täufer Kirche. Drakenburg war im Mittelalter verhältnismäßig stark befestigt; viele Adlesgeschlechter – zum Teil Ritter aus dem Gefolge der Grafen von Hoya – hatten hier ihren Sitz und bestatteten ihre Toten an und in der Kirche. Im Laufe der Zeit wurden immer wieder Ausbesserungsarbeiten an der Kirche vorgenommen. Auffällig ist der seitlich versetzte Turm: Die Drakenburger waren stolz auf den Ziergiebel des Kirchenschiffs und wollten ihn nicht vom Turm verdecken lassen. Bei einem Brand im 30-jährigen Krieg wurde die Kirche schwer beschädigt; insbesondere verbrannten die alten Kirchenbücher.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »