Mittelweser-Navigator - Landkreis Nienburg/Weser

Museum Fresenhof Nienburg

Adresse

Leinstraße 48
31582 Nienburg
Telefon: 05021 12461
Telefax: 05021 62377
E-Mail: info@museum-nienburg.de
Website: www.museum-nienburg.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr, freitags 10 bis 13 Uhr, samstags (nur von Mai bis August) und sonntags von 14 bis 17 Uhr, Führungen nach Absprache.

Weitere Informationen

Haupthaus der Nienburger Museen, ehemaliger Burgmannshof. Wechselnde Sonderausstellungen, Dauerausstellung zur Ur- und Frühgeschichte, Erdgeschichte (speziell Saurier), Weserfischerei, Stadtgeschichte, kirchliche Kunst, Münzgeschichte, zum Handwerkswesen (speziell Textilverarbeitung), wertvolle Sammlung niederländischer und deutscher Fliesen.

Foto vom Fresenhof

Foto vom Fresenhof

Sagenumwobener Burgmannshof, auf dem vornehmlich die zum gräflichen Gefolge gehörenden Ritter ihren Sitz hatten. Baujahr unbekannt, als Burgmannshof jedoch erstmals 1263 erwähnt. 1485 übernahm Arnold Frese den Hof, daher Fresenhof. Sein heutiges Aussehen erhielt der Hof nach einem Umbau 1610. Ab 1938 im Stadtbesitz. Seit 1985 Haupthaus der Nienburger Museen und Sitz der Nienburger Musikschule.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »