Mittelweser-Navigator - Landkreis Nienburg/Weser

Ev.-luth. Kindertagesstätte „Spatzennest“ Hassel

Adresse

Grashofweg 1
27324 Hassel (Weser)
Telefon: 04254 8655
Telefax: 04254 1696
E-Mail: inge.scheffner@evlka.de
Website: http://www.kita..est-hassel.html

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Ganztagsgruppe: 08:00 bis 17:00 Uhr - 25 Kinder
Kindergartengruppe: 08:00 bis 12:00 Uhr - 25 Kinder
Hortgruppe: 13:00 bis 17:00 Uhr - 17 Kinder

Darüber hinaus wird eine Sonderöffnungszeit von 07:30 bis 08:00 Uhr angeboten

Weitere Informationen

Die Ev.-luth. Kindertagesstätte „Spatzennest“ befindet sich in der Gemeinde Hassel direkt neben der Kirche.

Es bestehen Ausbildungsmöglichkeiten für Sozialassistenten und Erzieher(innen) sowie Betriebspraktika.

Der Elternbeitrag liegt bei 92 € monatlich (bei vierstündiger Betreuung). Bezieher/innen von Leistungen nach dem Sozialhilferecht (bspw. Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz, Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch etc.) können unter Vorlage eines entsprechenden Bescheides eine Gebührenermäßigung beantragen. Die Kita möchte familienergänzend und -unterstützend wirken und für die Kinder eine Atmosphäre schaffen, in der sich jedes Kind unabhängig von seiner Herkunft in der Gemeinschaft geborgen fühlt. Das Team geht auf bereits gemachte Erfahrungen der Kinder ein und bietet ihnen neue Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Den Kindern werden Raum und Möglichkeiten geboten für verschiedenste Sinnes- und Wahrnehmungserfahrungen (Hörmemory, Fühlstraße, u.s.w.). In der Puppen- und Verkleidungsecke haben die Kinder Möglichkeiten für verschiedene Rollenspiele. Einmal in der Woche geht das Team mit den Kindern zum Turnen. Die Kinder können jederzeit draußen spielen, laufen klettern usw. Der alte Baumbestand auf dem Außengelände lädt zu verschiedensten Spielen ein. In der Bauecke haben die Kinder verschiedene Materialien zum Bauen und Konstruieren. In der Bastelecke wird gemalt, geknetet und mit verschiedenen Materialien kreativ gearbeitet.

Biblische Geschichten, Lieder und Gebete gehören zum Kita-Alltag. Familiengottesdienste werden gemeinsam mit der Pastorin vorbereitet und gefeiert. Außerdem kommt die Pastorin wöchentlich in die Kita, um die Kinder kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Einmal in der Woche findet ein gesundes Frühstück statt, das gemeinsam mit den Kindern vorbereitet wird. An den anderen Tagen haben die Kinder die Möglichkeit, mit Freunden in gemütlicher Atmosphäre in der Frühstücksecke zu frühstücken und sich zu unterhalten. Schon seit 25 Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Hassel. Es findet ein regelmäßiger Austausch mit verschiedenen Aktionen zwischen Kindertagesstätte, Eltern und Schule statt. Gemeinsame Elternabende mit der Schule, Besuche mit den Kindern in der Schule, Besuche der Lehrer in der Kindertagesstätte, Schultütenbasteln, Eltern und Kita-Team spielen am Tag der Einschulung für die Kinder Theater. Ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Kindern bedingt ein offenes Verhältnis zu den Eltern. Um ein tragfähiges Verhältnis zu schaffen, werden vielfältige Möglichkeiten der Elternarbeit, wie Elternabende, Elternsprechtage, Hausbesuche, Hospitationen, Tür- und Angelgespräche, Ausflüge, Kita-Zeitung, Feste (Fasching, Sommerfest, Abschlussfahrt mit Übernachtung, Großelternnachmittag, Laternenfest, Weihnachtsfeier mit Eltern.), genutzt Die Eltern finden in der Kindertagesstätte Ansprechpartnerinnen für alle Fragen des Alltags. Die Ev.-luth. Kindertagesstätte fördert das Zusammenleben in der Gemeinde und schafft Möglichkeiten der Begegnung.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »