Mittelweser-Navigator - Landkreis Nienburg/Weser

Über die ehem. Bahntrasse zur Weser

Rubrik:Fahrrad-Touren, Eintagestour
Start:Steyerberg
Streckenverlauf:Uchte, Stolzenau
Ziel:Steyerberg
Länge:49,26 km
Dauer:4 Stunden
Kontakt:Mittelweser-Touristik GmbH
Lange Straße 18 - D-31582 Nienburg
Telefon: (00 49) (0 50 21) 917 63 - 0

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

St. Georg-Kirche Stolzenau

St. Georg-Kirche Stolzenau

Sie starten am Güterbahnhof in Steyerberg (Parkplätze vorhanden), radeln an der Bahn entlang bis zum Raiffeisenmarkt, dann rechts zur Hauptstraße, dort links und gleich wieder links abbiegen.
Nach 400 Metern beginnt der ausgebaute Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse. Auf diesem Weg bis zum Ende (durch Uchte hindurch) fahren. Unterwegs gibt es einige kleine Rastplätze. An der B 61 gleich links abbiegen nach Höfen. Am Ortsende treffen Sie auf den ausgeschilderten Radfernweg Hannover - Steinhuder Meer - Dümmer (H-ST.M.-DÜ). (Wegepilz!) Auf dem Radfernweg ca. 10 km, über Raddestorf (Rastplatz), Gräsebilde bis zu einem Teichgebiet fahren (Vogelbeobachtungshäuschen/interessante Wasservögel). Hier stoßen Sie auf den Weserradweg und bleiben für die nächsten 18 Kilometer auf dem ausgeschilderten Weg. Vor Müsleringen ist ein Rastplatz und im Ort eine Radlerkneipe. In Schlüsselburg führt der Weg direkt am Scheunenviertel vorbei. Sonntags ist eine der Scheunen manchmal bewirtschaftet. Durch Stolzenau hindurch, und kurz vor der Weserbrücke den Weserradweg verlassen. Nach links in einen befestigten Weg abbiegen. Diesen Weg ca. 1 km entlangradeln, dann wieder links. Nach einem weiteren Kilometer erreichen wir den Wellier Kolk, ein für Kormorane sehr wichtiges Naturschutzgebiet. Hier ist die größte Kolonie Niedersachsens angesiedelt. Ausserdem findet sich hier eine kleine Badestelle. Nächster Weg links, die Landesstraße 351 queren und nächste Möglichkeit rechts, dann zwei mal links halten, nach rechts über die Bahn, dann links nach Steyerberg fahren. Hier ist Ende der Tour nach ca. 53 Kilometern.


Tour in Geolife anzeigen

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,78 MB)

Urheber: ADFC Kreisverband Nienburg

« zurück zur Übersicht »