Mittelweser-Navigator - Landkreis Nienburg/Weser

Der Grafen-Ring (Rundkurs)

Rubrik:Fahrrad-Touren, Eintagestour
Start:Hoya
Streckenverlauf:Hoya, Hilgermissen, Magelsen, Eitzendorf, Wechold, Hoyerhagen, Calle, Warpe, Schweringen, Gandesbergen, Hämelhausen, Eystrup
Ziel:Hoya
Länge:75,83 km

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Ein Eldorado für Radwanderinnen und Radwanderer ist die Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Ursprüngliche Dorfstrukturen mit alten Fachwerkhäusern wechseln sich ab mit ausgedehnten Waldgebieten, idyllischen Bachtälern, alten Kolken, Seen und viel weitem Land.
Dort, wo einst die Grafen von Hoya regierten, führt heute der „Grafen-Ring“ auf einem 75 km langen Radrundweg interessierte Radlerinnen und Radler am Grafenschloss, der Stiftskirche in Bücken, dem geographischen Mittelpunkt Niedersachserns, an Wind- und Wassermühlen und weiteren Besonderheiten entlang. Durch vier verschiedene Verbindungswege ist die Strecke flexibel befahrbar.

An Hand der Kartenvorlage haben Sie die Möglichkeit von jedem beliebigen Standpunkt aus den Grafen-Ring zu befahren. Sie folgen einfach der Beschilderung mit dem roten Symbol des Grafen-Ringes. Die anders farbigen Symbole des Grafen-Ringes in dunkelblau, grün, gelb und hellblau weisen auf die einzelnen Verbindungsstrecken hin und bieten die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten. Sie nehmen Bezug auf geschichtliche Begebenheiten sowie alte einheimische Sagen.

So erfahren Sie, was die Zwerge im Grafenschloss trieben, wie ein Poltergeist im Pfarrhaus in Hoyerhagen spukte und ein Esel festlegte, wo die Bücker Stiftskirche seinen Platz finden sollte.
Wir wünschen Ihnen möglichst Rückenwind und viel Spaß auf Ihren Touren.

« zurück zur Übersicht »